Projekt Beschreibung

Schlüsselfertig bauen im Kreis Warendorf

Das neue Zuhause als Komplettpaket? Wenn Sie schlüsselfertig bauen lassen, kümmert sich ein Generalunternehmer um das gesamte Bauvorhaben. Egal ob Einfamilienhaus oder Doppelhaushälfte: Der Bauunternehmer im Kreis Warendorf koordiniert alle Gewerke und liefert Ihnen das Haus schlüsselfertig und auf Wunsch einzugsbereit ab.

Checkliste für Hausbesichtigungen als PDF
Jetzt herunterladen
Checkliste für Hausbesichtigungen herunterladen

Die nachfolgende Liste gibt Ihnen einen Überblick über Anbieter für schlüsselfertiges Bauen im Kreis Warendorf. Sie basiert auf Internetrecherchen und ist weder eine Empfehlung, noch erhebt sie Anspruch auf Vollständigkeit.

Von-Siemens-Str. 10 

48291 Telgte

Weitere Informationen

Münsterstraße 8
48351 Everswinkel

Weitere Informationen

Splieterstraße 45

48231 Warendor

Weitere Informationen

Groneweg 21

48231 Warendorf/Freckenhorst

Weitere Informationen

Brock 1a
48346 Ostbevern

Weitere Informationen

Raiffeisenstraße 21

48346 Ostbevern

Weitere Informationen

Hermann-Ehlers-Straße 16

49082 Osnabrück

Weitere Informationen

Friedrich-Menzefricke-Straße 4

33775 Versmold

Weitere Informationen

Vorteile des schlüsselfertigen Bauens

Mit Job, Familie und Freizeit haben Sie nicht viel Zeit, um einen kompletten Hausbau zu planen. Um sich Ihren Traum der eigenen vier Wände zu erfüllen, müssen Sie beim Hausbauen im Kreis Warendorf viele Gewerke unter einen Hut bringen. Wenn Sie sich hier nicht auskennen, ist es einfacher, sich an einen Generalunternehmer zu wenden, der von der Planung bis zur Ausführung alle Schritte plant und begleitet.

Für Sie ergeben sich beim schlüsselfertigen Bauen im Kreis Warendorf viele Vorteile:

  • Sie haben nur einen Vertragspartner, mit dem Sie kommunizieren.
  • Zwischen Vertragsabschluss und Einzug liegt in der Regel weniger Zeit als beim konventionellen Bau, da die Handwerker sich kennen und aufeinander abgestimmt arbeiten.
  • Sie haben zeitliche und finanzielle Planungssicherheit.
  • Ist die Bau- und Leistungsbeschreibung sorgfältig verfasst und sachverständig geprüft worden, haben Sie Kostensicherheit.
  • Schlüsselfertiges Bauen lässt definitionsgemäß weniger Raum für Sonderwünsche. In den vergangenen Jahren hat sich hier aber viel getan in Richtung Wahlfreiheit bei Materialien, Gestaltung und Details.
Umzugscheckliste zum Ausdrucken
Jetzt herunterladen
Umzugscheckliste herunterladen

Tipps zum schlüsselfertigen Bauen

Viele meinen, „schlüsselfertig Bauen zum Festpreis“ bedeutet, dass die Summe unter dem Bauvertrag auch die ist, die später auf der Rechnung steht. Damit das auf jeden Fall so ist, beachten Sie besser folgende Hinweise:

  • Achten Sie bei der Auswahl des Generalunternehmers auf dessen guten Ruf in der Branche und ebenso gute Referenzen. Sie reduzieren damit das Risiko, dass Ihr neues Haus durch eine Insolvenz des Bauunternehmers gefährdet wird.
  • Prüfen Sie, ob der Festpreis z. B. zeitlich beschränkt gilt. Ansonsten können Verzögerungen durch Baugenehmigungsverfahren oder schlechtes Wetter zu Mehrkosten führen.
  • Lassen Sie alle Leistungen verständlich, konkret und vollständig in der Bau- und Leistungsbeschreibung aufführen. Denn für Ausführungspläne, die hier nicht enthalten sind, kann der Generalunternehmer Sonderzahlungen verlangen.
  • Halten Sie fest, welche Unterlagen Ihnen als Bauherrn auszuhändigen sind.
  • Achtung beim Begriff „bauseits“! Er bedeutet: Für diese Leistungen und ihre Kosten sind Sie verantwortlich. Das ist z. B. oft der Fall bei Hausanschlüssen für Strom, Gas und (Ab-)Wasser oder auch die Bodenplatte und deren Abschluss zum Haus!
  • Lassen Sie die Bau- und Leistungsbeschreibung sowie den Zahlungsplan von einem unabhängigen Bausachverständigen prüfen.

Häufige Fragen

Erster Ansprechpartner ist das Bauamt. Dort erhalten Sie u.a.

  • Baugenehmigung
  • Baulastenverzeichnis
  • Bauvoranfrage
  • Grundstücksteilung

Im Kreis Warendorf gibt es Bauämter in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf sowie ein Bauamt für alle anderen Gemeinden.

Im Kreis Warendorf weisen die Kommunen eigene Baugrundstücke und Baugebiete aus. Außerdem bieten Banken, Immobilienservices, Bauträger sowie Architekten, Bauunternehmen und Privatleute Grundstücke an.

Deutschlandweit aber auch regional gibt es unterschiedlichste Fördermittel. Stetig kommen neue Förderungen zu. Es lohnt sich, frühzeitig zu recherchieren, um möglichst viele Förderungen berücksichtigen zu können. Eine erste Übersicht finden Sie hier.

weitere Umzugstipps