Projekt Beschreibung

Soziales Wohnen im Kreis Warendorf

Suchen Sie eine Sozialwohnung im Kreis Warendorf, benötigen Sie einen Wohnberechtigungsschein (WBS). Die Ausstellung des Scheins richtet sich nach bestimmten Voraussetzungen, wie z. B. den vorgegebenen Einkommensgrenzen. Die Größe der Sozialwohnung variiert je nach Zahl der darin lebenden Personen.

Beantragen Sie Ihren Wohnberechtigungsschein im Kreis Warendorf bei der Stadtverwaltung oder der Kreisverwaltung. Auf der Internetseite des jeweiligen Ansprechpartners finden Sie die Auflistung der benötigten Unterlagen, die Voraussetzungen für die Ausstellung des Scheins sowie andere nützliche Informationen rund um den Wohnberechtigungsschein.

Wohnungsübergabeprotokoll zum Ausdrucken
Jetzt herunterladen
Wohnungsübergabeprotokoll herunterladen

Suchen Sie nach einer Sozialwohnung im Kreis Warendorf

Da die Zahl der Suchenden recht hoch ist, können Sie Ihre Suche beschleunigen, indem Sie sich selbst um Ihre Sozialwohnung kümmern. Fragen Sie bei den Wohnvereinen im Kreis Warendorf nach einer passenden Wohnung, z. B. bei

Wohnungsbaugenossenschaft Warendorf
Gemeinnütziger Bauverein Ahlen
Städtische Baugesellschaft Ennigerloh
LEG: Wohnungsunternehmen aus Düsseldorf mit Schwerpunkt NRW
Sahle Wohnen: Wohnungsunternehmen aus Greven mit Schwerpunkt NRW
Mieterverein Münster und Umgebung e. V..

Hier finden Sie weitere Tipps zur Wohnungssuche. Auch möblierte Wohnungen werden als Sozialwohnungen bezuschusst.

Häufige Fragen

Ja, wenn Sie eine Aufenthalts- bzw. eine Niederlassungserlaubnis haben: Damit bestätigen Sie Ihr Recht auf dauerhaften Aufenthalt in Deutschland.

Links

weitere Umzugstipps